Liberale stellen Landratskandidaten vor

Auch wir Liberalen von der FDP haben einen eigenen Kandidaten für die Direktwahl des Landrates von Teltow-Fläming aufgestellt. Klaus Rocher aus Rangsdorf tritt am 24. März gegen seine vier Mitbewerber bei der ersten Direktwahl an, um Landrat zu werden. Am 12. März stellt er sich in Zossens Ortsteil Wünsdorf den Bürgern vor.

Folgende Pressemitteilung und Einladung ist dazu veröffentlicht:

Der Kreisverband Teltow-Fläming und der Ortsverband Rangsdorf laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Dienstag den 12. März zu 19.00 in die Gaststätte „St. Hubertus“ im Wünsdorf (am Bahnhof) zu einer Diskussionsrunde mit dem Kandidaten der FDP für die Landratswahl, Klaus Rocher und den Zossener Vorstandsmitglied im Ortsverband Rangsdorf Martin Lindstedt ein. Themen werden die nötigen Veränderungen in der Zusammenarbeit und eine neue Aufgabenverteilung zwischen Landkreis und kreisangehörigen Städten und Gemeinden sein. „Eine Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Landkreis und kreisangehörigen Städten und Gemeinden ist eine notwendige Grundlage um den Kreis sanieren zu können.“ erklärte Klaus Rocher.

Auch hier möchte ich alle interessierten Bürger dazu einladen und animieren, diesen Abend für einen persönlichen Austausch mit dem Landratskandidaten zu nutzen. Um 19:00 sehen wir uns dann morgen im Sankt Hubertus in Wünsdorf

Keine Kommentare

No comments yet.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Leave a comment

  • Kalender

    • März 2013
      M D M D F S S
      « Sep   Nov »
       123
      45678910
      11121314151617
      18192021222324
      25262728293031
  • Suchen